Theaterpädagogik

 

 

DAUER:
3 - 5 Tage

KOSTEN:
EUR 170/Person und Tag
inkl. Schiff, Skipper und Seminarunterlagen

TEILNEHMERZAHL:
5 - 7

Kontakt &
Anmeldung:

office@absc.at

  Ulla Oyrer (1970 - Linz)
studierte Sonder- und Heilpädagogik und absolvierte eine theaterpädagogische Ausbildung in Deutschland. Seit 2000 arbeitet sie außerhalb Österreichs. Derzeit lebt sie in Barcelona und hat Lehraufträge an der Schweizer Schule und der Universität von Barcelona. Für Workshops nimmt sie gerne eine kleine Reise auf sich.

Wer heutzutage Erfolg haben will, dem darf es an emotionaler Intelligenz nicht fehlen. In vielen Jobprofilen wimmelt es nur so von dem Begriff "soziale Kompetenz". Der moderne Mensch sollte sein rationales und emotionales Gefühlsleben gleichwertig beherrschen können. Eine Möglichkeit dieses Trainings bietet sich mit den Methoden der Theaterpädagogik.

Workshops im Bereich der Theaterpädagogik dienen vor allem der Möglichkeit des individuellen wie auch gruppenbezogenen Lernens. Man schöpft aus seinem individuellen Erfahrungs- und Erlebnisreichtum. Viele Elemente der Theaterarbeit helfen einem, sein Selbst- und Fremdbild wahrzunehmen und zu schärfen. Der eigene Körper soll in seiner Bewegungs- und Ausdrucksform erlebt und bewusst eingesetzt werden. Ebenso soll durch verschiedene Stimmübungen die Atmung und Sprache trainiert werden.

Das Medium Theater ist in vielseitiger Bandbreite einsetzbar. Eine Gruppe ist dazu da, ein Ziel zu erreichen, das sie sich selber gemeinsam gestellt hat. Durch den Umgang mit der eigenen Person, dem eigenen Status und dem der Gruppe, werden durch das richtige Spiel Blockaden und interne Hindernisse gelöst. Auf dem Weg dorthin sollte man diese erkennen und lösungsorientiert handeln, sodass niemand von der Gruppe ausgeschlossen bleibt. Daher: effektives Arbeiten, Verbinden von Kreativität und Energie in der Gruppe. Gewohnte Kommunikationsformen des verbalen Ausdrückens und Argumentierens sollen soweit wie möglich in den Hintergrund rücken, zugunsten des spontanen Spielens und Ausdrucks.

uo